GIGGELRIDER Jeder kennt die Ohrwürmer der Giggelrider. Denn sie spielen alte Hits neu. Na und? Das machen die Berliner Philharmoniker auch. Im Januar 1995 formierten sich fünf junge Musiker spontan zu einer Partyband, die nun, über 20 Jahre später, noch immer ordentlich die Bude rockt. Dabei war die Geburtsstunde der Giggelrider äußerst pragmatisch. Für die Abi-Feier 1995 fehlte noch eine Band. So trafen sich fünf Idsteiner Abiturienten zum Musikmachen. Nach ein paar Proben war klar, das funktioniert, es wird aufgetreten! Die Band kam, sang – und siegte. Das Feedback war super und die Giggelrider machten weiter, mit kleinen Veränderungen in der Besetzung und großen im Repertoire. Nach ungezählten Auftritten war die Partyband aus dem Taunus Ende der Neunziger Jahre Vorgruppe einiger renommierter Bands. Bis heute spielen die Giggelrider die Hits der 80er, 90er und das Beste von heute. Klingt ziemlich radiotauglich – und nicht zuletzt deshalb wurde die Formation Ende 2009 von Hitradio FFH zu Hessens Hochzeitsband Nummer 1 gekürt. Drum probe, wer sich ewig bindet – die Musikerehe der Giggelrider jedenfalls hat Bestand.
SANDRA BERMBACH Gesang kam 95, als die Band sich neu formierte, in den Recall. Und zwar in einen besonders stimmgewaltigen Recall! Balladen, Rock und Rockballaden – Sandra sang sich in die Herzen der Bandkollegen. Und da singt sie noch immer! Außerdem in diversen Chören. Und wahrscheinlich singt sie sogar im Traum...
JENS FISCHESSER Bass & Gesang Kopf der Band - ist Giggelrider der ersten Stunde. Und sorgt als solcher untenrum für doppelt Bums – mit Bass in der Hand und Bass in der Stimme! Zudem arbeitet er mit diversen Chören und Ensembles. Jens kommt aus einer richtigen Musikerfamilie. Schon gehört..?
DIRK GLASNER Keyboard & Gesang seit 1996 dabei - war eine Freundschaftswerbung unseres Schlagzeugers. Dirk besticht durch flinke Finger und flotte Zunge – und umgekehrt. Er ist so talentiert, dass er bereits als Kind vom Limburger Domorganisten höchstpersönlich als Schüler abgelehnt wurde. Daraufhin wandte er sich sakralen Klängen ab und weltlichem Liedgut zu. Als Giggelrider sorgt er für den guten Tastenton und röhrt mit seiner zarten Stimme auch einen ordentlichen Backgroundgesang dahin. Privat ist Dirk ein absoluter Familienmensch mit Frau, zwei Kids und einem Häuschen.
MATTHIAS BÖß Schlagzeug Little Drummer Boy – reitet die Giggel und schlägt die Trommel seit 95. Und nicht nur in dieser Band! „Rock B4 Use”, die Philharmoniker vom TV Werjes und eine sagenumwobene Donnerstagabend-80er-Jahre-Coverband formen seine musikalische Biografie der Extraklasse. Er liebt Max Weinberg und handgemachte Rockmusik à la Springsteen. Zudem ist er Winnetous Blutsbruder mit Faible für Saloons. 2009 zog's Matthias vor den Traualtar – und seitdem klingen die hiesigen Hochzeitsglocken irgendwie rhythmischer...
THOMAS BÜRVENICH Gitarre seit 2007 dabei - spielte sich in nur drei Jahren vom Azubi zum gleichberechtigten Geschäftsführer in der Band hoch! Das gelang ihm durch seine markanten Soli auf dem sechsaitigen Eierschneider, hervorgebracht mit geradezu akademischer Präzision. Außerdem ist der Doc ein wahrer Ruhepol der Band und als solcher besonders umsichtig und hingebungsvoll in der Ausübung seiner Kunst. Sein Leitspruch vor jedem Gig ist: „Was ziehen wir eigentlich an?!”

IMPRESSUM